Girl's Day in der Landwirtschaft

Jetzt mitmachen am 27.04.2017!

Die Landwirtschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant verändert und parallel dazu Anforderungen und Tätigkeitsschwerpunkte für die hiermit Beschäftigten. Eine vormals klassische Männerdomäne wird zunehmend auch für Frauen als Arbeitsfeld interessant. 

Beim Girls' Day haben Mädchen von weiterführenden Schulen jedes Jahr die Gelegenheit, Berufsbereiche aus Technik, Naturwissenschaften und IT kennen zu lernen. Seit 2014 und 2015 beteiligt sich die Landwirtschaft im Kreis Borken mit Erfolg flächendeckend an der Aktion.

Das Konzept hierfür haben drei junge Studierende der Fachschule für Agrarwirtschaft entwickelt und hierfür einen Förderpreis erhalten. Pia Honsel, Bettina Hueske und Carolin Lösing wollen ihre Begeisterung für Landwirtschaft weitergeben.

Aufbauend auf ihrem Konzept werden am 27. April 2017 viele Milchvieh, Schweine-, Geflügel- und Biogasbetriebe im ganzen Kreis Borken ihre Pforten für interessierte Mädchen der Klassen 5 bis 10 öffnen. 

Informationen für interessierte Mädchen

Der Landwirtschaftliche Kreisverband Borken bietet zum Girls'Day interessierten Schülerinnen die Möglichkeit, einen Einblick in das Berufsfeld des Landwirts / der Landwirtin zu gewinnen.

Infos für Schulen und Eltern

Die Landwirtschaft als vormals klassische Männerdomäne wird zunehmend auch für Frauen als Arbeitsfeld interessant. Zum Girlsday informiert der Bauernverband über das Berufsbild des Landwirts und Ausbildungswege.

Infos für interessierte Betriebe

Beim Girls' Day haben Sie die Chance, bei Mädchen der Klassen 5 bis 10 Interesse für die Landwirtschaft zu wecken!

Kontakt

Pressemeldung

So war der "Girls' Day in der Landwirtschaft" im Jahr 2014 (Link zur Pressemeldung).

Download

Daten werden geladen …