AgrarInfo Ackerbau

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | »

26. Januar 2017

An der Matif in Paris hat der USDA-Bericht vom vergangenen Donnerstag keine Kurssprünge ausgelöst. Obwohl die aktuellen Zahlen einmal mehr verdeutlichen, dass sich die globale Versorgungsbilanz deutlich im negativen Bereich bewegt und ...

09. Januar 2017

Die Schwäche der Rapskurse an der Warenterminbörse in Paris ist vorüber. Bereits nach den Weihnachtsfeiertagen setzte sich durchweg festere Tendenz durch, die den Fronttermin am 04.01.2017 um 11,75 EUR/t gegenüber Vorwoche auf 419 EUR/t steigen ...

09. Januar 2017

Der kräftige Sprung der Weizenkurse an der Warenterminbörse (WTB) in Chicago brachte an der Börse in Paris kaum etwas, der Fronttermin März schloss 0,50 EUR/t über Vortag. Damit setzt sich die steigende Tendenz allerdings fort. Seit dem 13.12 ...

09. Januar 2017

Das Statistische Bundesamt hat die Herbstaussaatflächen zur Ernte 2017 veröffentlicht. Demnach wurde Wintergetreide im vergangenen Herbst auf einer Fläche von 5,34 Millionen Hektar ausgesät. Im Vergleich zu den Anbauflächen der Ernte 2016 ...

12. Dezember 2016

An der Börse in Paris sind die Notierungen in den vergangenen Tagen oberhalb der wichtigen Marke von 400 EUR/t immer weiter nach oben geklettert. Am 07.12.2016 schloss der Fronttermin bei 412 EUR/t und damit noch einmal 4 EUR/t über ...

12. Dezember 2016

Der Weizenkurs hat ordentlich verloren. Seit dem 23.11.2016 tendierte er durchweg schwächer und landete bei 156,50 EUR/t. So kurz vor Ende der Kontraktlaufzeit wird die Kursentwicklung für den Fronttermin Dezember derzeit hauptsächlich von ...

28. November 2016

Unter dem Motto: „Frische Produkte online zum Verbraucher“ veranstaltet der DBV am 24. Januar 2017 ein Fachgespräch im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft in Berlin. Die Online-Vermarktung von frischen Erzeugnissen von Milch, Fleisch und ...

28. November 2016

Mit dem erneuten Anstieg der US-Soja-kurse schloss der Fronttermin am 23.11.2016 mit 406,00 Euro/t rund 7,75 Euro/t über Vortag und sogar 13,75 Euro/t über Vorwoche. In den vergangenen Tagen trieben der schwache Euro und steigende Rohöl- und ...

28. November 2016

Die Weizenkurse in Paris sind kräftig angestiegen und legten zwischenzeitlich über 5 Euro/t zu. Auslöser war vor allem der sehr schwache Eurokurs. Der ist seit dem 10.11.2016 massiv abgerutscht und konnte sich zuletzt kurz vor der ...

17. Oktober 2016

Die Rapskurse in Paris konnten weiter zulegen und haben am vergangenen Montag den wichtigen Widerstand bei 380 EUR/t durchbrochen. Der Fronttermin erreichte ein Niveau von 383,50 EUR/t und schloss damit 6,50 EUR/t über Vorwochenlinie. Gründe ...

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Ackerbau auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …