AgrarInfo BioEnergie

« | 1 | | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | | 16 | »

17. Februar 2015

In den vergangenen zehn Jahren wurde die Biogasaufbereitung und -einspeisung in das Erdgasnetz eine etablierte Technologie und Deutschland weltweit führend in diesem Sektor. Die im Sommer 2014 vollzogene EEG-Reform erfordert jedoch eine kritische ...

17. Februar 2015

Mit Verfassungsbeschwerden wollen einige Biogasanlagenbetreiber die Nichtbeachtung des Bestandsschutzes im EEG 2014 durch das Bundesverfassungsgericht in folgenden Fällen feststellen lassen: Die Beschränkung der Höchstbemessungsleistung auf 95 % ...

17. Februar 2015

Nach § 71 Abs. 1 EEG 2014 haben Anlagenbetreiber bis zum 28.02. gegenüber dem Netzbetreiber eine Konformitätserklärung abzugeben. Bei Nichtabgabe kann der Netzbetreiber die Abschlagszahlung bis zur Abgabe der Erklärung verweigern.

22. Januar 2015

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat kurz vor dem Jahreswechsel den Entwurf eines „Gesetzes zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus“ veröffentlicht. Durch dieses Gesetz soll der bisher jährliche ...

22. Januar 2015

Für die Flexibilitätsprämie von Biomasse-Bestandsanlagen ist ein „Deckel“ mit einer Obergrenze von insgesamt 1.350 MW zusätzlich installierter Leistung vorgesehen. Der bis Ende November 2014 hierauf anrechenbare gemeldete Zubau betrug 6,296 ...

22. Januar 2015

In der Ausgabe des AgararInfo BioEnergie vom 12.12.2014 wurde darauf hingewiesen, dass ab August 2014 alle neu in Betrieb genommenen Stromerzeugungsanlagen aus Erneuerbaren Energien im Anlagenregister der BNetzA gemeldet werden müssen. Zusätzlich ...

22. Januar 2015

Die Erneuerbaren Energien waren im Jahr 2014 erstmals sowohl bei der Erzeugung als auch beim Verbrauch Spitzenreiter im deutschen Strommix. Bei der Erzeugung lag der Ökoenergie-Anteil bei 25,8 Prozent, beim Verbrauch verdrängten die Erneuerbaren ...

22. Januar 2015

Die Bundesregierung hat am 15. Januar 2015 den offiziellen Referentenentwurf für eine Verordnung vorgelegt, die u. a. den Ausbau von PV-Freiflächenanlagen neu regelt, die durch das EEG 2014 gefördert werden können. Nach diesem Entwurf können in ...

22. Januar 2015

Energieträger wie Kohle und Atom verursachen 2015 eine finanzielle Mehrbelastung von voraussichtlich 11 Cent pro Kilowattstunde, wenn die versteckten Kosten auf den Strompreis umgelegt würden. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Was Strom wirklich ...

« | 1 | | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | | 16 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo BioEnergie auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …