AgrarInfo Geflügel

« | 1 | | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | | 78 | »

14. April 2014

Im Rahmen der Agrarministerkonferenz in Cottbus konnten sich die Minister nicht auf einen konkreten Termin für einen Ausstieg aus dem Schnabelkürzen bei Legehennen verständigen. Von grüner Seite war dafür das Ende des Jahres 2016 angestrebt ...

14. April 2014

Zum Parlamentarischen Abend des DBV begrüßte Präsident Joachim Rukwied die Vorsitzende des Bundestags-Agrarausschusses, Gitta Connemann, die Agrarsprecher der Fraktionen und über 50 Bundestagsabgeordnete sowie deren engste Mitarbeiter. Auch ...

14. April 2014

Das DBV-Präsidium hat zu den laufenden Verhandlungen über das Handelsabkommen zwischen der EU und den USA Position bezogen. In einer Erklärung werden die sich eröffnenden Chancen für den Export von Nahrungsmitteln in den amerikanischen Markt ...

14. April 2014

Preise für Eier aus Bodenhaltung und Erzeugerpreise für Schlachtgeflügel

07. April 2014

Das zuletzt immer stärker in die Kritik geratene Töten von Hahnenküken bleibt zurzeit unverzichtbar. Darauf haben im Vorfeld zur Agrarministerkonferenz in dieser Woche in Cottbus der Präsident des DBV, Joachim Rukwied, sowie der Präsident des ...

07. April 2014

Die erstmals im März 2013 in China nachgewiesene Vogelgrippe des neuen Virustyps H7N9 hat in der Volksrepublik bereits mehr als 100 Menschen das Leben gekostet und in der Geflügelwirtschaft Milliardenverluste verursacht. Der Schaden wird für ...

07. April 2014

Am Dienstag ist die 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes in Kraft getreten. Ab 1. Juli 2014 müssen Rinder-, Schweine-, Hühner- oder Putenhalter alle sechs Monate der zuständigen Veterinärbehörde den Antibiotikaeinsatz melden. Gerade ...

03. April 2014

Arzneimittelgesetz: WLV-AK warnt vor überzogener UmsetzungDer WLV-Arbeitskreis Geflügel warnt vor einer überzogen bürokratischen Umsetzung der am 1. April in Kraft getretenen Novelle des Arzneimittelgesetzes. In seiner Sitzung am Dienstag (01.04 ...

28. März 2014

Zur nächsten Sitzung kommt der WLV-Arbeitskreis Geflügel in Herford zusammen. Auf der Tagesordnung stehen das Arzneimittelgesetz und das Thema „Tierwohl“.

28. März 2014

Die Agrarminister von Niedersachsen und NRW fordern weiterhin auf Futter mit GVO zu verzichten. Der angekündigte Rückzug vom bisherigen Verzicht sei ein Schritt in die falsche Richtung, kritisierten die Minister Meyer und Remmel in einem Schreiben ...

« | 1 | | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | | 78 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Geflügel auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …