AgrarInfo Geflügel

« | 1 | | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | | 71 | »

16. Januar 2017

Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) in Münster, nachdem das Töten männlicher Küken nicht gegen das Tierschutzgesetz verstößt, kommt jetzt doch beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig auf den Prüfstand. Ursprünglich war bei diesem ...

16. Januar 2017

Die Initiative Tierwohl teilt mit, dass die Initiative Tierwohl bis 2020 auf einer sicheren vertraglichen Basis steht. Für den neuen Förderzeitraum sind umfassende Weiterentwicklungen vorgesehen. Hierzu zählen eine erheblich verbesserte ...

16. Januar 2017

Erzeugerpreise für Schlachtgeflügel Auszahlungspreise an Erzeuger der Erzeugergemeinschaften / Schlachtereien in Euro je kg Lebendgewicht – Quelle MEG      bis 15.01.2017, vorl. Vorwoche Vorjahr von bis Ø Hähnchen, 1 ...

11. Januar 2017

Gemäß Tiergesundheitsgesetz entfällt der Anspruch auf Entschädigung für Tiere, die vom Tierhalter auf eigenen Wunsch mit Genehmigung der zuständigen Behörde in einen gesperrten Bestand verbracht werden. Dieser § 18 ist von Bedeutung für ...

11. Januar 2017

Im Kreis Paderborn besteht ein Verdachtsfall auf Vogelgrippe. H5 konnte in einem Geflügel haltenden Betrieb festgestellt werden. Ob es sich um den Subtyp N8 handelt, ist derzeit noch unklar.

11. Januar 2017

Übersicht über Geflügelpest bei Hausgeflügel in NRW (hochpathogen H5N8) Ein Putenmastbetrieb in Anröchte-Klieve, Kreis Soest. 20.000 Puten wurden getötet. Ein Gänse haltender Betrieb in Rietberg-Westerwiehe, Kreis Gütersloh, 2800 Gänse ...

09. Januar 2017

Seit Weihnachten hat die Geflügelpest in Deutschland weitere Nutztierhaltungen infiziert: Bundesweit sind inzwischen 24 Nutztierhaltungen von der laufenden H5N8-Infektionswelle betroffen, davon drei in NRW. Niedersachsen entwickelt sich dabei zum ...

27. Dezember 2016

In NRW (wie bereits in der vergangenen Woche berichtet) und Sachsen-Anhalt mussten erstmals Geflügelbestände wegen der hochpathogenen aviären Influenza vom Typ H5N8 getötet werden. In NRW traf es nach Angaben des Landkreises Soest - trotz der ...

27. Dezember 2016

(AMI/MEG) Der Dezember ist der stärkste Absatzmonat des Jahres. Auch im Dezember 2016 zog die Nachfrage an. Als besonders hektisch wurde das Geschäft vor den Feiertagen aber nicht bezeichnet, da in diesem Jahr, sowohl vor Weihnachten als auch ...

27. Dezember 2016

(AMI/MEG) Die Verbrauchernachfrage nach Eiern war im Dezember rege. In der ersten Monatshälfte war das Geschäft aber keineswegs hektisch. Die Eiproduktenindustrie nahm im Monatsverlauf stetig Ware aus dem Markt. Das Angebot an Boden- und ...

« | 1 | | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | | 71 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Geflügel auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …