AgrarInfo Milch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 36 | »

01. September 2017

Der Kieler Rohstoffwert Milch und der Milchwert Deutschland, der alle wichtigen Verwertungen umfasst, steigen im August auf über 40 Cent/kg und setzen den Aufwärtstrend fort. Demnach sollten auch die Erzeugerpreise in den nächsten Monaten ...

01. September 2017

Der DBV bietet in Zusammenarbeit mit dem Kieler Institut für Ernährungswirtschaft und den Landesbauernverbänden von Oktober bis Dezember 2017 Tagesseminare zur Preisabsicherung von Milch an Warenterminbörsen an. Auch der WLV beteiligt sich an ...

01. September 2017

Mit dem 1. September 2017 tritt das Schlachtverbot für hochtragende Rinder nach dem Tiererzeugnisse-Handels-Verbotsgesetz in Kraft. Demnach dürfen tragende Rinder, die sich im letzten Drittel der Trächtigkeit befinden, nicht geschlachtet bzw. ...

18. August 2017

Stalleinbrüche seien vergleichbar mit Diebstählen bei Wohnungseinbrüchen und müssten daher konsequenter und schärfer strafrechtlich geahndet werden, fordert DBV Generalsekretär Bernhard Krüsken von der nächsten Bundesregierung. Dabei geht ...

18. August 2017

Der durchschnittliche Basispreis der acht Molkereien unserer Region hat sich im Juli gegenüber dem Vormonat um 1,2 Cent/kg auf 34,28 Cent/kg Milch verbessert. Den deutlichsten Sprung mit 2 Cent/kg nach oben machte DMK. An der Spitze liegt ...

18. August 2017

Nicht nur unter den Milcherzeugern, sondern auch bei den Molkereien setzt sich der Strukturwandel fort. Das geht aus einem Strukturbericht der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hervor. Im Jahr 2015 gab es 124 ...

11. August 2017

Auch in der 30. KW hat sich der saisonale Rückgang der Milchanlieferung in Deutschland fortgesetzt. So wurden 1,1 % weniger Milch als in der Vorwoche angeliefert. Da die Vorjahreslinie von einem deutlichen Rückgang gekennzeichnet war, hat ...

11. August 2017

Der WLV fordert eine offene Debatte über verantwortliche Wege in der Bestandsregulierung von Wölfen durch die Jagd. Gemeinsam mit dem Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagden in Westfalen-Lippe (VJE) geht der WLV davon aus, dass der Wolf ...

11. August 2017

Die heimischen Bauern, Schäfer und Pferdehalter haben durch die mögliche Ansiedlung des Wolfes Sorge um ihre Weidetiere. Um auf diese Gefahr durch den Wolf aufmerksam zu machen, entzünden Landwirte am Freitagabend Mahnfeuer. Vier Mahnfeuer in ...

11. August 2017

In den letzten Tagen haben einige Milcherzeuger einen Ablehnungsbescheid zur Milchsonderbeihilfe erhalten, da sie nicht das von der BLE bereitgestellte Formular für den Nachweis über die Nichtsteigerung der Milchmenge verwendet haben. Die ...

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 36 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Milch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …