AgrarInfo Milch

« | 1 | | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | | 31 | »

01. April 2016

Die Rohstoffmärkte waren zum Monatsende von einem ausreichenden Angebot bestimmt. Bei einer anhaltend hohen Rohstoffverfügbarkeit wurde die Nachfrage Ende März als gut eingeschätzt. Im Zuge dessen waren bei den Preisen zuletzt stabile Tendenzen ...

01. April 2016

Das Bundekabinett hat beschlossen, den Agraretat für das Jahr 2017 um 4 % auf 5,8 Mrd. Euro zu erhöhen. Die Bundesministerien können nun Vorschläge und Wünsche einreichen, bis zum 17. Juni 2016 sollen die Verhandlungen abgeschlossen sein. Der ...

01. April 2016

Ungeachtet der aktuellen Marktlage schätzt das Thünen-Institut die Perspektiven für Milcherzeuger langfristig positiv ein. In der Projektion gehen die Wissenschaftler für das Jahr 2025 von einem Erzeugerpreis von fast 38 Cent/kg aus, außerdem ...

18. März 2016

Die Grundpreise der Molkereien in unserer Region haben gegenüber Januar um durchschnittlich 1 Cent/kg nachgegeben. Der durchschnittliche Basispreis der neun Molkereien liegt für Februar bei 25,68 Cent/kg. Schlusslicht beim Grundpreis ist die ...

18. März 2016

Am 14. März tagte der Agrarministerrat, bei dem Kommissar Hogan eine Reihe von Kriseninstrumenten vorlegt hat. Kurzfristig von hoher Bedeutung ist die Verdopplung der Interventionsmengen für Magermilchpulver und Butter. Hogan erklärte sich ...

18. März 2016

DBV-Präsident Joachim Rukwied hat im Gespräch mit Bundesminister Schmidt in dieser Woche klargestellt, dass insbesondere über die Ausgestaltung der Lieferbeziehungen Einfluss auf Angebotsmengen genommen werden kann. Die Entscheidung hierfür ...

11. März 2016

Das Präsidium des DBV fordert die EU-Agrarminister dazu auf, beim anstehenden Agrarministerrat ein zweites Unterstützungsprogramm in Angriff zu nehmen. Präsident Rukwied fordert ein europäisches Entlastungspaket über 2 Milliarden Euro, welches ...

11. März 2016

Entschlossene Schritte zur Verbesserung der Rahmenbedingungen auf dem Milchmarkt fordert der WLV in einer Entschließung. Angesichts der seit 15 Monaten äußerst angespannten Marktsituation fordert der WLV-Vorstand von Molkereien und ...

11. März 2016

Im Vorfeld des EU-Agrarministerrates in der kommenden Woche haben die Milchpräsidenten der EU-Mitgliedstaaten Möglichkeiten der Gestaltung der Milchpolitik für die kommenden Monate beraten. Große Einigkeit bestand darüber, dass ein zweites ...

11. März 2016

Neben politischen Rahmenbedingungen wie der Forderung nach einem zweiten Liquiditätspaket wurden im Vorfeld des Berliner Milchforums auch Strategien diskutiert, die der Sektor selbst umsetzen kann, z. B. die Angebotsbündelung durch die Molkereien ...

« | 1 | | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | | 31 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Milch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …