EU beschränkt Interventionsankäufe

02. Februar 2018

Der EU-Agrarministerrat hat Ende Januar dem Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt, die Interventionsankäufe zum Festpreis für den Zeitraum von März bis September 2018 auf Null zu beschränken. Der Beschluss führt damit zum Ausschreibungsverfahren ab 01.03.18, so dass die EU-Kommission von Fall zu Fall entscheidet, wieviel Magermilchpulver zu welchen Preisen angekauft wird. Begründet wird der Beschluss mit der außergewöhnlichen Marktsituation (hohe Fett- und niedrige Eiweißverwertung). 

Daten werden geladen …