AgrarInfo Pferde

« | 1 | 2 | »

Schließfachschränke für Equidenpässe können bestellt werden

10. Mai 2017

Die NLF GmbH Naturstoff- und Dienstleistungszentrale Land und Forst in Saerbeck hat für den WLV die Einholung verschiedenster Angebote vorgenommen und hat das preisgünstigste Angebot für Schränke festgestellt. Dieses Angebot beruht darauf, dass ...

mehr …

WLV-Arbeitskreis Pferdehaltung hat getagt

03. Mai 2017

Ende April haben sich die Delegierten der Kreisverbände zur jüngsten Sitzung des WLV-Arbeitskreises Pferdehaltung getroffen. „Wenn der Prüfer kommt..“Das Hauptreferat „Wenn der Prüfer kommt…“ hielt Franz Wissing vom Technischen ...

mehr …

Aufbewahrung von Equidenpässen

03. Mai 2017

Pferdebetriebe sind verpflichtet, die Equidenpässe beim Pferdehalter, d.h. dem Pensionspferdegeber, zu verwahren. Für eine Sammelbestellung von Schließfachschränken, in denen die Pässe ordnungsgemäß auf den Betrieben verwahrt werden können, ...

mehr …

Neue Reitvorschriften im Landesnaturschutzgesetz

03. Mai 2017

Weiterhin beschäftigte sich der Arbeitskreis mit den neu im Landesnaturschutzgesetz verankerten Reitvorschriften in Natur und Landschaft, welche grundsätzlich erst ab dem 01.01.2018 gelten. Da derzeit die Kreise und kreisfreien Städte mit den ...

mehr …

Rechtliche Voraussetzungen beim Pferdetransport beachten

03. Mai 2017

Ein weiteres Thema war der Pferdetransport und seine rechtlichen Voraussetzungen. So müssen Landwirte unter bestimmten Voraussetzungen einen Befähigungsnachweis für den Tiertransport erbringen. Obwohl seit dem 05.01.2008 gültig, ist es häufig ...

mehr …

Landesnaturschutzgesetz regelt Reiten in NRW neu

08. Dezember 2016

Das neue Landesnaturschutzgesetz NRW löst das bisherige Landschaftsgesetz ab und regelt u.a. das neue Reitrecht für das Land. Die Bestimmungen für das Reiten in Natur und Landschaft wurden im Gesetz mit einer Übergangsfrist versehen, so dass ...

mehr …

Gemeinde Tangstedt vertagt Entscheidung über Pferdesteuer

08. Dezember 2016

Am 30.11.2016 sollte in der Gemeinde Tangstedt – der ersten Gemeinde in Schleswig-Holstein, die die Erhebung einer Pferdesteuer beschließen will - eine Entscheidung darüber fallen, ob die Kommune eine Pferdesteuer in Höhe von 150 Euro/Jahr ...

mehr …

Stimmabgabe zur verbindlichen Regelung zur Eindämmung der Ausbreitung der sogenannten Kreuzkräuter

11. Oktober 2016

 Der Baden-Württembergische Bauernverband informiert über die Internetseite http://kreuzkrautgefahr.de über die verschiedenen problematischen Kreuzkräuter und die zunehmende Ausbreitung dieser Kräuter. In vielen Bundesländern ist die ...

mehr …

Schleswig-holsteinischen Gemeinde Tangstedt verabschiedet Pferdesteuer

11. Oktober 2016

Am 28.09.2016 hat der Finanzausschuss der schleswig-holsteinischen Kommune mit einer knappen Mehrheit von 4:3 Stimmen eine Satzung für die Pferdesteuer verabschiedet und folglich der Gemeindevertretung die Einführung der neuen Abgabe empfohlen. ...

mehr …

12. Juli 2016

WLV und RLV haben in der Anhörung zum Landesnaturschutzgesetz NRW im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Stellung zu den Regelungen genommen, die Reitregelungen betreffen. So stellt der Entwurf ...

« | 1 | 2 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Politik auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …