AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 59 | »

07. Juni 2017

(AgE) Die landwirtschaftliche Fleischproduktion in Russland ist im ersten Jahresdrittel 2017 gegenüber dem Vorjahrszeitraum gestiegen, so die Agra-Europe. Nach Angaben des Moskauer Landwirtschaftsministeriums übertraf die Erzeugung mit 4,3 Mio. ...

07. Juni 2017

Alle, die im vergangenen Jahr eine Erstattung beim Agrardiesel bekommen haben, sind verpflichtet, dies bis zum 30.06.2017 gegenüber dem Hauptzollamt anzuzeigen. Unter www.wlv.de (Rubrik "Pinwand") haben wir die wichtigsten Informationen für eine ...

07. Juni 2017

Der DBV begrüßte den Beschluss des Bundestages zur Verlängerung der ermäßigten Agrardieselbesteuerung. Die vom Bauernverband aus Wettbewerbsgründen geforderte Senkung des Steuersatzes für Agrardiesel auf ein europäisches ...

07. Juni 2017

Ab sofort erhalten WLV-Mitglieder beim Online-Anbieter TECparts 5 % Rabatt auf ihren Einkauf. Im TECparts Shop werden Traktor Ersatzteile, Agrar Ersatzteile und Zubehör für Landtechnik und Landwirtschaft angeboten. Neue Nachlässe für ...

07. Juni 2017

Zeitraum: 29.05.2017 - 04.06.2017 (AMI) Das Angebot an Jungbullen ist klein, die Preise können sich befestigen.  Preise für Jungbullen (Euro/kg Schlachtgewicht, NRW)   Aktuell Vorwoche Jungbullen U3 3,61 3,60 Jungbullen R3 3,56 3 ...

30. Mai 2017

(agrarzeitung) China lässt wieder Rindfleisch aus den Vereinigten Staaten ins Land. US-amerikanische Exporteure versprechen sich ein Riesengeschäft. US-Exporteure dürfen wieder Rindfleisch in die Volksrepublik verkaufen. Im Gegenzug wird ...

30. Mai 2017

(agrarzeitung) Deutsche Rinder sind in der Türkei, im Libanon und in Russland gefragt. Tierschützer sehen die langen Fahrzeiten der Viehtransporter kritisch und fordern strengere Regeln und Kontrollen. Aus den Daten von Trade Control and Expert ...

30. Mai 2017

(WLV) Zukünftig darf wieder tierisches Fett an Wiederkäuer verfüttert werden. Das hat der Bundestag am 18. Mai 2017 beschlossen. Der Bundesrat befasst sich in seiner Sitzung am Freitag mit dem Gesetz zur Änderung futtermittelrechtlicher und ...

30. Mai 2017

(WLV) Daneben regelt das Gesetz zur Änderung futtermittelrechtlicher und tierschutzrechtlicher Vorschriften ein Verbot der Schlachtung von hochträchtigen Tieren. Diese dürfen künftig im letzten Drittel ihrer Trächtigkeit nicht mehr zur ...

30. Mai 2017

Zeitraum: 22.05.2017 - 28.05.2017 (AMI) Die Nachfrage von Seiten der Schlachtindustrie ist durchaus rege. Die Preise für Jungbullen bleiben stabil..  Preise für Jungbullen (Euro/kg Schlachtgewicht, NRW)   Aktuell Vorwoche Jungbullen ...

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 59 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …