AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 72 | »

Rinderbestände in Deutschland nehmen weiter ab

09. Januar 2018

(AMI) – Deutschlandweit wurden im November 12,3 Mio. Rinder gezählt. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Rückgang um 1,5 %. Damit setzt sich der Trend aus den Vorjahren weiter fort. Dabei hat die länger anhaltende schwierige ...

mehr …

Unbedingt auf BHV1-Freiheit achten!

09. Januar 2018

Das erreichte Ziel der BHV1-Freiheit bedeutet nicht, dass danach keinerlei BHV1-Fälle mehr zu erwarten wären. Nach den bestandsspezifischen Regeluntersuchungen im Sommer 2017 war mit einigen BHV1-Fällen zu rechnen. Hierbei handelt es sich aber ...

mehr …

Japan: Rindfleisch-Importe

09. Januar 2018

(Kyodo News) Tokyo – Seit 22 Jahren gibt es in Japan ein Einfuhrverbot von britischem Rindfleisch. Der Grund dafür ist der damalige Rinderwahnsinn, der in Großbritannien kursierte. Laut Regierungskreisen wird erwogen, Rinder im Alter von 30 ...

mehr …

Weihnachtsgeschäft lief sehr gut

09. Januar 2018

(AMI) Das Weihnachtsgeschäft verlief aus Sicht des Lebensmitteleinzelhandels im Umsatz auf sehr hohem Niveau und mehr als zufriedenstellend. Entsprechend bietet der Einzelhandel auch aktuell einen gewissen Auffüllbedarf, was zusätzliche Impulse ...

mehr …

Marktbericht

09. Januar 2018

Zeitraum: 01.01.2018 - 07.01.2018 (AMI) Die Preise für Jungbullen sind fest. Angebot und Nachfrage sind ausgeglichen.  Preise für Jungbullen (Euro/kg Schlachtgewicht, NRW)   Aktuell Vorwoche Jungbullen U3 4,14 4,14 Jungbullen R3 4 ...

mehr …

Rechtliche Änderungen zum 1. Januar 2018

03. Januar 2018

Landwirtschaftliche Sozialversicherung(DBV) Zum 1. Januar 2018 steigen die Beiträge zur Alterssicherung der Landwirte (AdL). Die Beiträge betragen dann in den alten Bundesländern 246 Euro/Monat (Vorjahr: 241 Euro). Der Beitrag zur AdL ist an die ...

mehr …

Rindfleischmarkt zum Jahreswechsel 2017/18

03. Januar 2018

(AMI) Der Markt für Rindfleisch hat sich 2017 nach dem unterdurchschnittlichen Vorjahr preislich erholt. Angesichts der zurückgehenden Erzeugung bestehen durchaus Chancen für einen weiteren preislichen Aufwärtstrend in 2018. Zudem entwickelt ...

mehr …

GAP-Direktzahlungen / Änderungen beim Greening

03. Januar 2018

Die Mitgliedstaaten können die Junglandwirteprämie anheben und die bürokratischen Nachweispflichten für den „Aktiven Landwirt“ abschaffen. Eine Anwendung dieser Änderungen in Deutschland ist wahrscheinlich und wird Anfang 2018 entschieden. ...

mehr …

Marktbericht

03. Januar 2018

Zeitraum: 25.12.2017 - 31.12.2017 (AMI) Das Angebot an Jungbullen ist am Jahresanfang sehr klein. Die Erzeugerpreise behaupten sich auf bisherigem Niveau.  Preise für Jungbullen (Euro/kg Schlachtgewicht, NRW)   Aktuell Vorwoche ...

mehr …

19. Dezember 2017

Der Arbeitskreis Rindfleischerzeugung des WLV hat am Donnerstag getagt. Johannes Peter, Vorsitzender des Arbeitskreises, stellte zu Beginn die positive Marktlage von Jungbullen dar. Im Detail wies Dr. Bernhard Schlindwein sowohl auf das ...

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 72 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …