AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | | 72 | »

23. September 2014

(AgE) Die Nachfrage für australische Rinder aus dem Ausland ist gegenwärtig so groß, dass die Branche voraussichtlich nicht alle Kaufinteressenten bedienen kann. Nach Schätzungen der Exportförderorganisation Meat and Livestock Australia (MLA) ...

16. September 2014

Nach Preisaufschlägen in den Vorwochen sind die Jungbullenpreise in der aktuellen Woche überwiegend fest.

16. September 2014

(AMI) Im Juli 2014 sind in den USA mit 95 Mio. Rindern gegenüber der vorangegangenen Zählung vor zwei Jahren 3 Prozent weniger Rinder registriert worden. Dies ist der niedrigste Bestand, seit es die Juli-Aufzeichnungen aus dem Jahr 1973 gibt. Die ...

16. September 2014

(AMI) Nur eine Woche nach der Verkündigung einer 14tägigen Exportsperre bei Rindfleisch (Rindfleisch hat sich für den Konsumenten in Argentinien um 10 bis 15 Prozent verteuert) hat die zuständige Behörde den Export von 1.100 Tonnen Rindfleisch ...

16. September 2014

(AMI) Von Januar bis Juli dieses Jahres wurden laut Statistischem Bundesamt insgesamt 1,98 Mio. Rinder geschlachtet (plus 2,2 Prozent über Vorjahr). Auch im Juli kamen wie auch schon in den beiden vorhergehenden Monaten mit einem Plus von 8 Prozent ...

09. September 2014

Die Nachfrage nach Jungbullen hat sich belebt. Die Erzeugerpreise ziehen leicht an.

09. September 2014

Am 1. September wurde in Münster die Tierseuchenvorsorgegesellschaft mbH gegründet. Diese Gesellschaft hat die Aufgabe, alle notwendigen Maßnahmen zu organisieren, um im Falle des Auftretens einer Tierseuche in NRW rasch und effizient handeln zu ...

09. September 2014

(AMI) EU-Importeure von Rindfleisch bezogen von Januar bis Juni 2014 rund 4 Prozent weniger Ware als im Jahr zuvor. Dieser Schwund ist in erster Linie mit den deutlich reduzierten Einfuhren aus Uruguay sowie aus Argentinien zu erklären. Wichtigster ...

09. September 2014

(AMI) Der Versand von Rindfleisch und Rinder aus der EU heraus ist im Zeitraum von Januar bis Juni 2014 gegenüber dem Vorjahr um 19 Prozent erhöht. Verantwortlich dafür ist der verstärkte Handel von Zuchtrindern und Rindfleisch nach Russland. ...

02. September 2014

Die Nachfrage nach Jungbullen hat sich belebt. Die Erzeugerpreise ziehen leicht an.

« | 1 | | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | | 72 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …