AgrarInfo Rindfleisch

« | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | | 53 | »

25. Oktober 2016

Jungbullen werden fortgesetzt zu leicht steigenden Preisen gehandelt.

18. Oktober 2016

(verbaende.com) Die Ergebnisse des Konjunkturbarometer Agrar des Deutschen Bauernverbandes (DBV) zeigen für den Monat September 2016 eine leichte Verbesserung, aber noch keine durchgreifende Erholung der wirtschaftlichen Stimmungslage der ...

18. Oktober 2016

Zeitraum: 10.10.2016 - 16.10.2016 (AMI) Der Handel mit Jungbullen nimmt weiter leicht zu. Zugleich bleiben die angebotenen Stückzahlen überschaubar, nicht zuletzt, da einige Erzeuger ihre Tiere in Erwartung steigender Preise zurückhalten. Die ...

18. Oktober 2016

Der Gesetzesentwurf der Bundesumweltministerin Hendricks für ein Intensivtierhaltungsgesetz sieht erhebliche Einschränkungen für Intensivtierhaltungsanlagen vor. Sowohl landwirtschaftliche (§ 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB) wie auch gewerbliche (§ ...

18. Oktober 2016

Das Landgericht Hamburg hat am 11. Oktober 2016 durch eine einstweilige Verfügung gegen den NDR entschieden, dass der Sender die unrechtmäßig auf dem Betrieb von Johannes Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes ...

11. Oktober 2016

Die etwas lebhaftere Nachfrage zieht fortgesetzt festere Preise für Jungbullen nach sich.

11. Oktober 2016

(AgE) Die einzelnen Branchen des russischen Fleischsektors haben sich in den vergangenen Jahren völlig unterschiedlich entwickelt. Während die Schweine- und die Geflügelproduktion spürbar zulegen konnten, gehen die Rindfleisch- und ...

11. Oktober 2016

(AgE) Nach mehr als einem Jahrzehnt will China wieder Rindfleisch aus den USA ins Land lassen, schreibt Agra-Europe. Wie das Pekinger Landwirtschaftsministerium jetzt bekannt gab, wurde das seit Ende 2003 geltende Einfuhrverbot zum Schutz vor ...

05. Oktober 2016

Bei leichter Belebung der Nachfrage können sich die Preise für Jungbullen befestigen.

05. Oktober 2016

(agrarheute) Die deutsche Landwirtschaft wird wertgeschätzt: Zwei von drei Bundesbürgern (69 %) haben ein positives Bild von ihr. Vier von fünf (79 %) halten das Bildungsniveau deutscher Landwirte für hoch, mehr als jeder zweite (55 %) sieht ...

« | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | | 53 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …