BauernInfo Schweine

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 92 | »

18. Januar 2017

(AMI) Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes hat die Viehzählung von November 2016 einen Bestand von 27,27 Mio. Schweinen ergeben. Damit verringerte sich der Bestand innerhalb von 12 Monaten um 1,4 %. Besonders drastisch fiel das Minus bei ...

18. Januar 2017

In Lettland wurde vor kurzem der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in einem Hausschweinebestand gemeldet. Betroffen ist ein Betrieb mit rund 5.000 Schweinen in Zentrallettland (Gemeinde Krimulda). Die Tötung der Tiere sowie die ...

18. Januar 2017

Am 12.01.17 hatten die Agrarminister Johannes Remmel und Christian Meyer zu einem Verbändegespräch über eine zukunftsfähige Schweinehaltung eingeladen. Aus diesem Anlass haben rund 300 Landwirte aus den Landesverbänden RLV, WLV und ...

11. Januar 2017

Rückläufige Nachfrage bei Schweinen und ein knapp ausreichendes Angebot bei Ferkeln.

11. Januar 2017

Aus Daten von Eurostat geht hervor, dass die landwirtschaftlichen Einkommen in der EU in 2016 gegenüber 2015 durchschnittlich um weitere 2% zurückgegangen sind. Die Entwicklungen in den einzelnen Mitgliedstaaten waren jedoch recht ...

11. Januar 2017

Ende Dezember hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt sein Grünbuch „Ernährung, Landwirtschaft, Ländliche Räume" vorgelegt. Der DBV begrüßt insgesamt dieses Grünbuch, weil es sich klar für eine wettbewerbsfähige ...

11. Januar 2017

Letzten Donnerstag hat das Umweltbundesamt (UBA) für Fleisch und Milch aus Klimaschutzgründen den erhöhten Steuersatz von 19% - statt wie üblich 7% - gefordert. „Mit irreführenden Zahlen und einem Tunnelblick auf die Landwirtschaft leistet ...

11. Januar 2017

Wie die Initiative Tierwohl mitteilt, wurde der Programmentwurf für die Jahre 2018 bis 2020 unterzeichnet. Damit steht die Initiative Tierwohl bis 2020 auf einer sicheren vertraglichen Basis. Für den neuen Förderzeitraum sind umfassende ...

04. Januar 2017

Schweine: Angebot nicht immer ausreichend. Ferkel: Stetige Nachfrage.

04. Januar 2017

Die aktuelle Entwicklung der Schweinepreise zeigt: Der Preisrückgang vor Weihnachten war völlig unnötig. Das Angebot an Schlachtschweinen ließ sich zügig vermarkten und statt Überhängen gab es zwischen den Jahren und zu Beginn des neuen ...

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 92 | »

BauernInfo Schwein per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem BauernInfo Schwein auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …