Landwirtschaft in der Region

Bei den Betrieben des Kreisverbandes Herford stellt der Ackerbau zusammen mit der Haltung von Schweinen und Milchvieh den Schwerpunkt der Produktion dar.  

Andere Einnahmensquellen der Landwirte sind der Gartenbau und zunehmend auch die Direktvermarktung. Insgesamt werden in Herford rund 23.000 Hektar an Boden bewirtschaftet. Davon sind 88 Prozent Ackerland und 12 Prozent Grünland. 

Der landwirtschaftliche Strukturwandel läßt sich auch im Gebiet des Kreisverbandes Herford belegen. In den Jahren 1989 bis 2010 reduzierte sich die Zahl der

  • Betriebe über ein Hektar von 1.887 auf 547
  • Rindviehhalter von 650 auf 114
  • Milchviehhalter von 364 auf 41
  • Schweinezüchter von 1.306 auf 187

Kontakt

Daten werden geladen …