Landwirtschaft in der Region

Der Kreis Soest gehört zum größten Teil zu den fruchtbaren Hellwegböden, die dem bergigen Sauerland vorgelagert sind.  

Ein im Süden jenseits des Haarstrangs anschließender Streifen des Kreisgebiets gehört noch zum "Nordsauerländer Oberland". Im Norden ragt der Kreis über die feuchte Niederungszone des Lippetals ins Münsterland hinein.  

Die Landwirtschaft in Zahlen

Der Kreis unfasst eine Fläche von mehr als 132.000 Hektar. Landwirtschaftlich genutzt werden davon fast 64 Prozent (83.000 Hektar). Im Regierungsbezirk Arnsberg nimmt der Kreis damit eine Spitzenstellung ein. Durchschnittlich bewirtschaften die Betriebe im Kreis Soest 39 Hektar an Nutzungsfläche. 

Die Schwerpunkte regionaler landwirtschaftlicher Produktion sind der Ackerbau und die Haltung von Mastschweinen.  Intensiv werden auch Zuckerrüben, Kartoffeln und Gemüse angebaut.

Der Standort des Landwirtschaftszentrums Haus Düsse der Landwirtschaftskammer ist in 59505 Bad Sassendorf-Ostinghausen. Telefon: 02945/9890   Fax: 02945/9891 -33

Kontakt

Daten werden geladen …