Bei rot sieht man in Meschede jetzt grün

31. Mai 2017

Ein erster Blick auf das landwirtschaftliche Herz

Bei rot sieht man in Meschede jetzt grün: Landwirtschaft macht herzliche Werbung an Ampelkreuzung

Bauern aus dem Hochsauerland zeigen: „Wir machen Landschaft!“

 

 „Wir machen Landschaft – mit richtig viel Herz!“ ist die zentrale Botschaft des bewegten Werbespots, der ab sofort auf der digitalen Werbetafel am Stiftscenter an der Kreuzung Arnsberger Straße / B 55 Kreuzung in Meschede zu sehen ist. Kühe galoppieren ausgelassen über eine Wiese, große Rinderaugen schauen auf die Autos und Milchkühe grasen friedlich ihr frisches Grün. Das sind die Motive, mit denen sich die Landwirte im Hochsauerland an der Imagekampagne „Wir machen Landwirtschaft – mit richtig viel Herz!“ des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes beteiligen. Nachdem bereits fünf Lastwagen der Medebacher Spedition Brass mit den Motiven auf den Autobahnen unterwegs sind, hat jetzt Landwirtschaftlicher Kreisverband Hochsauerland noch einmal ins Portemonnaie gegriffen und die animierte Werbung für die neue Videowall erstellen lassen. Zunächst ist die Ausstrahlung für den Monat Juni geplant.

Kreisverbandsvorsitzender Josef Schreiber freut sich, dass Markus Stratmann vom Öffentlichkeitsausschuss und Michael Hellermann vom Junglandwirteforum mit Unterstützung der WLV-Pressestelle Südwestfalen diese fröhliche Image-Kampagne initiiert und umgesetzt haben. Schreiber: „Landwirtschaft und Tierhaltung sind Herzenssache. Bauern und Bäuerinnen üben ihren Beruf mit stetigem Engagement und Liebe zum Tier aus. Das wollen wir mit diesen Bildern sagen!“

Alle Motive der Herzbauern-Kampagne weisen  auf die Arbeit der Landwirte hin, zeigen die  Leistungen der Landwirtschaft mit aktuellen Bildern, gesehen durch ein von einer Hand geformtes Herz, das symbolisch für die Form von Westfalen-Lippe steht. Im Mittelpunkt steht die Begeisterung der Bauern für ihren Beruf. Echte, moderne und nicht idealisierte oder romantisch verklärte Bilder sollen vermitteln, was heute auf den Bauernhöfen in Westfalen-Lippe los ist. Die website www.herzbauern.de gibt Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Produktionszweigen.

Daten werden geladen …