Erntekrone als Symbol für Tradition und Veränderung

04. Oktober 2017

Im Bild von links (hintere Reihe): Landrat Dr. Karl Schneider, WLV-Kreisgeschäftsführer Karsten Drews-Kreilman, Kreisverbandsvorsitzender Josef Schreiber und Kreislandwirt Stefan Belke. Vorn: Monika Wermter-Finder, Vorsitzende der Sunderaner Landfrauen und Anne Schell und Irene Kaiser. (Foto: Pressestelle Hochsauerlandkreis)

Bild mit Symbolkraft: Unter der üppig geschmückten Erntekrone zeigen sich die Vertreter der Landwirtschaft aus dem Hochsauerlandkreis gemeinsam mit Landrat Dr. Karl Schneider im Foyer des Kreishauses in Meschede. Alljährlich wird das Zeichen der Landwirtschaft zum Erntedankfest in der Kreisstadt überreicht, um in guter Tradition für die diesjährige Ernte zu danken. Bei dem kleinen Festakt betonte Josef Schreiber aus Medebach, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, aber auch, dass die Landwirtschaft erkannt habe, dass sie ihr Tun nicht nur erklären müsse, sondern auch bereit sei, sich dem gesellschaftlichen Wunsch nach Veränderung zu stellen. Schreiber dazu: „Unsere Veränderung ist ein Angebot. Damit wir Bauernfamilien auch weiterhin das schöne Landschaftsbild in unserer Heimat im Hochsauerland pflegen, gesunde Lebensmittel in ausreichender Menge produzieren und die dörflichen Strukturen prägen und erhalten können, brauchen wir auch das Vertrauen und das Wohlwollen der Bevölkerung und verlässliche Rahmenbedingungen durch die Politik.“

 

Landrat Schneider hob einen anderen Aspekt hervor: „Erntedank, das ist auch gleichzeitig immer wieder eine Bilanz, eine kritische Überprüfung dessen, was unser Umgang mit unseren Lebensgrundlagen darstellt. Sie rücken mit der heutigen Übergabe der Erntekrone die Bedeutung des Erntedankfestes ins gesellschaftliche Bewusstsein. Es geht um die Wertschätzung unserer heimisch erzeugten Lebensmittel.“

 

Interessant die Hintergrundinformationen der Landfrauen aus Sundern, die in diesem Jahr die Erntekrone dekoriert hatten. Die Vorsitzende Monika Wermter-Finder erläuterte die Bedeutung der einzelnen Farben der bunten Bänder: Blau stehe für Himmel, Wasser und Kornblumen, Grün für Natur, Landwirtschaft und Blätter, rot für reife Früchte und Mohn und das Gelb symbolisiere Sonne und Getreide.

Daten werden geladen …