Recklinghäuser Junglandwirte gewinnen Borkener Berufswettbewerb

30. Januar 2017

Hohe Teilnahme-Quote beim Wettkampf der Landwirte-Azubis

Zwei „Recklinghäuser“ landeten 2017 beim Borkener Berufswettbewerb der Landwirte ganz vorne. Beim Kreisentscheid am letzten Samstag belegte Johann Stockhofe (Haltern) den 1. Platz gefolgt von Nico Rohkämper (Dorsten-Lembeck). Sie vertreten das Berufskolleg nun zusammen mit den weiteren Top-6-Platzierten Lisa Seggewiß (Borken), Jan Elpers (Ahaus), Henrik Haick (Heiden) und Christin Borchers (Borken) beim Landesentscheid, der am 25. April auf Haus Düsse in Bad Sassendorf stattfindet.

Insgesamt 130 agrarwirtschaftliche Auszubildende aus dem Kreis Borken und dem westlichen Kreis Recklinghausen sowie Bottrop und Gelsenkirchen, die aktuell das Berufskolleg in Borken besuchen, haben diesmal mitgemacht. Das entspricht einer laut Ausbildungsberaterin Dr. Cathleen Wenz (Landwirtschaftskammer NRW) traditionell guten Teilnahmequote von knapp 70 Prozent. Ferdinand Schulze Froning vom veranstaltenden „Ring der Landjugend in Westfalen-Lippe“ lobte die Organisatoren vor Ort für Beteiligung und Durchführung: „Das hier ist nicht nur der erste, sondern auch der beste Kreisentscheid in ganz NRW.“

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …