Bauern fordern mit Blick auf NRW-Landesregierung: "Kein Stillstand auf dem Land!"

11. Januar 2016

Unter dem Motto: "Kein Stillstand auf dem Land" formulierte WLV-Vizepräsident Wilhelm Brüggemeier beim Bauerntag in Werl die Forderungen des Berufsstandes an die Düsseldorfer Landesregierung. Die rund 1000 Bäuerinnen und Bauern nutzten ebenfalls ihre roten Demo-Schilder, um ihrer Kritik an den politischen Vorgaben von Landwirtschaftsminister Remmel Aufdruck zu verleihen.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …