AgrarInfo Ackerbau

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 25 | »

Weizen folgt US-Notierung

21. Februar 2020

Die Weizenkurse an der Terminbörse in Paris haben sich auf Wochensicht um 3 EUR/t auf 196 EUR/t befestigt. Die nötige Unterstützung kam von der Hausse der Weizenkurse an der Chicagoer Börse und vom schwächeren Euro, der die Exportaussichten ...

mehr …

Rapserzeugerpreise tendieren fester

21. Februar 2020

Im Fahrwasser festerer Rapsterminkurse haben auch die Erzeugerpreise hierzulande wieder den Weg nach oben gefunden. Damit lassen sich, wenn auch sehr vereinzelt, noch einmal Restmengen aus der Ernte 2019 mobilisieren. Doch im Großen und Ganzen ist ...

mehr …

Rapspreise schwächer

07. Februar 2020

Im Sog der aus Wochensicht deutlich schwächeren Rapsterminkurse in Paris haben auch die Kassapreise hierzulande verloren. Die Rapserzeugerpreise lagen im Bundesdurchschnitt zuletzt bei 378 EUR/t und damit 8 EUR/t unter Vorwochenlinie. Mit den ...

mehr …

Anhaltend reger Export, aber ohne Neugeschäft

07. Februar 2020

Handelsunternehmen sind mit der Abwicklung großer Exportmengen beschäftigt und das zeitgleiche Abfertigen mehrerer Schiffe verursacht in kleineren Häfen Engpässe. Da diese Situation bis mindestens Ende März anhalten soll, wird derzeit auch kein ...

mehr …

Düngemittel: Düngemittelnachfrage regional gestiegen

07. Februar 2020

Der Januar ist außergewöhnlich mild, die Vegetation ist bislang kaum zur Ruhe gekommen. Am 01.02.2020 endete die allgemeine Sperrfrist für die Ausbringung von stickstoffhaltigen Düngemitteln. Viele Landwirte haben sich traditionell mit ...

mehr …

Große Verbesserungen in der Grundwasserbewertung kommen

27. Januar 2020

Im Zuge der Wasserrahmenrichtlinie wird derzeit der chemische Zustand des Grundwassers vom Land NRW neu bewertet. Grundlage hierfür sind die Ergebnisse von rund 1.500 Messstellen in NRW aus dem Zeitraum 2013 bis 2018. Nach vorläufigen ...

mehr …

Anhörung im Landtag NRW zum Antrag „Artenvielfalt in NRW schützen – Landesnaturschutzgesetz erhalten!“

27. Januar 2020

Am kommenden Mittwoch, den 29.01., findet im Landtag NRW eine Anhörung zu einem Antrag von SPD und BÜNDNIS 90/Die Grünen zur Artenvielfalt statt. Hintergrund des Antrags sind das erfolgreiche Volksbegehren in Bayern sowie entsprechende ...

mehr …

Paris: Lieferengpässe und rege Exportnachfrage treiben Weizenkurse

27. Januar 2020

Die Weizenkurse in Paris wurden durch die anhaltenden Transportstreiks in Frankreich unterstützt. Durch die logistischen Engpässe werden die Ausfuhren teilweise schon nach Deutschland verlagert. Der größte Getreideterminalbetreiber im Hafen von ...

mehr …

Ölsaaten: Globaler Rapsmarkt im Wandel

27. Januar 2020

Die beiden mit Abstand größten Rapserzeuger der Welt waren im Wirtschaftsjahr 2019/20, wie gewohnt, Kanada und die EU-28 - mit 28 bzw. 25 % Anteil an der globalen Produktion. Allerdings ist die Erzeugung in beiden Ländern zurückgegangen. Die ...

mehr …

Paris: Schrumpfendes weltweites Weizenangebot erwartet

13. Januar 2020

Die Weizenkurse in Paris konnten sich im Vergleich zur Vorwoche leicht um 1 auf 190 EUR/t befestigen. Sie wurden von der Sorge um das weltweite Angebot gestützt. Ungünstige Witterungsbedingungen in den konkurrierenden Exportstaaten Russland, der ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 25 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Ackerbau auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …