AgrarInfo Geflügel

« | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | | 96 | »

Preise für Eier und Schlachtgeflügel

06. Juli 2020

Erzeugerpreise für Schlachtgeflügel Auszahlungspreise an Erzeuger der Erzeugergemeinschaften / Schlachtereien in Euro je kg Lebendgewicht – Quelle MEG   bis 05.07.2020, vorl. Vorwoche Vorjahr von bis Ø Hähnchen, 1.500 g 0,780 0 ...

mehr …

Klöckner jetzt doch für Tierwohlabgabe!

29. Juni 2020

(dpa) Die Corona-Ausbrüche in deutschen Schlachthöfen haben Agrarministerin Klöckner und die Regierung offenbar zum Umdenken gebracht. Sie plädieren nun für eine Tierwohlabgabe und höhere Fleischpreise. Um den nötigen Mehraufwand für eine ...

mehr …

Covid-19-Fall auch im Putenschlachthof Geestland

29. Juni 2020

Nach den Fällen in NRW bei Tönnies sind nun auch Wiesenhof-Mitarbeiter im Landkreis Oldenburg betroffen. In Wildeshausen wurden im Putenschlachthof Geestland 23 Mitarbeiter positiv auf Sars-CoV-2 getestet. Die PHW-Gruppe kündigte an, in den ...

mehr …

Eiermarkt gut ausgeglichen

29. Juni 2020

(AMI/MEG) Im Juni tendierte der Eiermarkt überwiegend freundlich. Die Packstellenabgabepreise konnten sich festigen. Erst ab der 26. Kalenderwoche überwogen stabile Preisvorstellungen. Auf Ladenstufe wurden Eier stetig bis lebhaft nachgefragt. ...

mehr …

Geflügelmarkt uneinheitlich

29. Juni 2020

(AMI/MEG) Teile der Geflügelfleischmärkte standen im Juni unter Druck. Für lose gehandelte Ware wurden die Großhandelspreise mehrheitlich zurückgenommen. Der Absatz im LEH hat sich normalisiert, er ist nicht mehr so hektisch wie in den ...

mehr …

Preise

29. Juni 2020

Erzeugerpreise für Schlachtgeflügel Auszahlungspreise an Erzeuger der Erzeugergemeinschaften / Schlachtereien in Euro je kg Lebendgewicht – Quelle MEG   bis 28.06.2020, vorl. Vorwoche Vorjahr von bis Ø Hähnchen, 1.500 g 0,780 0 ...

mehr …

Ethikrat fordert stärkere Achtung des Tierwohls in der Nutztierhaltung

22. Juni 2020

In seiner letzte Woche veröffentlichten Stellungnahme fordert der Deutsche Ethikrat erhebliche Reformen, um künftig Mindeststandards eines unter ethischen Gesichtspunkten akzeptablen Umgangs mit Nutztieren zu erreichen. Das Verhältnis von Mensch ...

mehr …

Parasitengefahr bei Auslauf

22. Juni 2020

(BfT) Freiland- und Bodenhaltung erfordern konsequente Parasitenprophylaxe. Eine Ursache für die neue Bedeutung von Endo- und Ektoparasiten ist die Zunahme der Freilandhaltungen, die gezielte Desinfektionsmaßnahmen auf den Auslaufflächen ...

mehr …

FLI: Weiterhin keine Hinweise auf Sars-CoV2-Emfänglichkeit von Nutztieren

22. Juni 2020

Nachdem das BMEL eine SARS-CoV-2-Infektion bei Haustieren in die Verordnung über meldepflichtige Tierkrankheiten aufgenommen hat, bekräftigte das FLI, dass es bislang keine Hinweise auf eine Empfänglichkeit von Corona-Infektionen bei ...

mehr …

Entwurf eines Vierten Gesetzes zur Änderung des LFGB – QS-Systempartner sind gut aufgestellt

22. Juni 2020

Ein Entwurf zur Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches (LFGB) sieht vor, dass Informationen zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln von Unternehmen so vorzuhalten sind, dass sie der zuständigen Behörde innerhalb von 24 Stunden ...

mehr …

« | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | | 96 | »

AgrarInfo per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Geflügel auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS