Online-Befragung zur Vermarktung von Eiern

25. Mai 2020

Das Institut für Ländliche Strukturforschung (IfLS) der Goethe-Universität Frankfürt führt zusammen mit der Bioland Beratung GmbH und Demeter e.V. ein Projekt zur Inwertsetzung von nicht vermarktungsfähiger Ware (Schmutz-, Knickeier, S-Eier) in kleinen Legehennenbeständen durch. Deshalb findet derzeit eine deutschlandweite Online-Befragung statt, die sich an Betriebe mit bis zu 3.000 Legehennenplätzen richtet. Die Befragung ist für konventionelle Betriebe mit Freilandhaltung und alle Biobetriebe (EU- und Verbands-Bio) gedacht. Das Projekt wird durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖLN) gefördert.

Das Institut würde sich freuen, wenn Betriebe, für die die o.g. Eckdaten zutreffen, an der Online-Befragung teilnehmen. Der Link zum Fragebogen ist

https://knickei.questionpro.eu/

Mehr Informationen zu dem Projekt sind unter

https://orgprints.org/37199/

erhältlich.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS