Klöckner jetzt doch für Tierwohlabgabe!

29. Juni 2020

(dpa) Die Corona-Ausbrüche in deutschen Schlachthöfen haben Agrarministerin Klöckner und die Regierung offenbar zum Umdenken gebracht. Sie plädieren nun für eine Tierwohlabgabe und höhere Fleischpreise. Um den nötigen Mehraufwand für eine tierwohlgerechtere Haltung zu finanzieren hat sich Klöckner nun doch für eine Tierwohlabgabe ausgesprochen. Vorausgegangen waren offenbar intensive Diskussionen, heißt es.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS