Koalitionsverhandlungen: Eigene Arbeitsgruppe „Landwirtschaft und Ernährung" gebildet

25. Oktober 2021

(AgE) In insgesamt 22 Arbeitsgruppen wollen SPD, Grüne und FDP die Details für eine Koalitionsvereinbarung klären.

Dabei sollen die Fragen Landwirtschaft und Umwelt nicht gemeinsam verhandelt werden, sondern jeweils in getrennten Arbeitsgruppen zu „Landwirtschaft und Ernährung" sowie zu „Umwelt und Naturschutz". Zudem werden u.a. Arbeitsgruppen zu den Themenfeldern „Klima, Energie, Transformation" sowie „Gute Lebensverhältnisse in Stadt und Land" gebildet. Verhandlungsführer der SPD für den Bereich Landwirtschaft und Ernährung wird Mecklenburg-Vorpommerns langgedienter Agrarminister Dr. Till Backhaus sein. Des Weiteren werden von der SPD der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies, die bisherige Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Susanne Mittag sowie die neu in das Parlament gewählte Franziska Kersten aus Sachsen-Anhalt teilnehmen.

Die Grünen werden unter Leitung der früheren Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast an der Verhandlung teilnehmen. Weitere Mitglieder der Gruppe sind Harald Ebner (MdB), Martin Häusling (MdEP) sowie die hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz.

Bei der FDP wurde Carina Konrad (MdB) mit der Leitung beauftragt.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS