Rehkitzrettung: Landwirte verantwortlich

29. April 2022

Der WLV weist mit Blick auf die Frühjahrsmahd darauf hin, dass Landwirte (und nicht die Jägerschaft) verantwortlich für den Schutz von Rehkitzen und Niederwild sind.

Sofern Schutzmaßnahmen wie der Einsatz von Drohnen nicht selbst durchgeführt werden, empfiehlt sich eine rechtzeitige Absprache (mind. 24 Std. vor der Mahd) mit den Jagdberechtigten. Grundsätzlich sollten Wiesen von innen nach außen gemäht werden.

Weitere Infos: https://bit.ly/3s2SfKN

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS