Produktausweitungen bei Bio-Schweinen gestoppt

16. Dezember 2019

Die Produktionsausweitung in Deutschland ist 2019 gegenüber 2018 zum Stehen gekommen, die Bio-Schweineschlachtungen sind kaum noch gewachsen. Schon 2018 waren es bei einem Bestand von 157.000 rund 380.000 Schlachtungen. Die hohen konventionellen Preise motivieren kaum noch neue Landwirte zu einer Umstellung. Die Bio-Schweinepreise sind auch im Oktober stabil geblieben. Für November wurden einzelne Preissteigerungen angekündigt. Die Ferkelpreise haben im Vergleich zum Vormonat leicht nachgegeben.


Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS