Bio-Kartoffeln treffen auf einen ruhigen Markt

16. Dezember 2019

Die Marktsituation bei Bio-Kartoffeln stellt sich mit Abschluss der Rodearbeiten unverändert dar. Weder ändert sich etwas an den Erzeugerpreisen, die seit Beginn der Ernte auf einem Niveau von mehrheitlich 65 EUR/dt franko Packbetrieb liegen, noch ist in den nächsten Wochen eine preisliche Veränderung zu erwarten. Auch in den vorherigen Saisons hat sich an dem nach der Ernte gefundenen Preisniveau nichts mehr geändert. Das ist so gut wie schlecht, weil dies auch bedeutet, dass eine lange Lagerung der Kartoffeln und ein späterer Vermarktungszeitpunkt nicht mit Aufpreisen belohnt werden. Wie üblich im November ist der Absatz auf dem Bio-Speisekartoffelmarkt relativ ruhig.


Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS