Umstellungstätigkeit und Öko-Marktwachstum in Deutschland hoch, in Frankreich höher

04. August 2020

Interessant ist ein Blick ins benachbarte Frankreich. Hier führte noch vor 10 Jahren der Ökolandbau eher ein Schattendasein. Nun hat laut „Agence Bio“ die französische Öko-Erzeugung mit 47.196 Öko-Erzeugern ebenfalls auf 10 % der Betriebe aufgeschlossen. Nach einem Flächenzuwachs von 10 % in 2019 werden in Frankreich mit 2,3 Mio. ha 8,5 % der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet. Auch in Frankreich dominiert dabei mit 60 % Futterbau. Mit 14 % ist außerdem der Anteil der Öko-Winzer besonders hoch.
Die französische Öko-Nachfrage war in 2019 mit 12 Mrd. € genauso groß wie der deutsche Öko-Umsatz und das bei einer 17 Millionen kleineren Bevölkerungszahl. Der Ausgabenanteil für Öko-Lebensmittel an den Lebensmittelausgaben ist daher mit gut 6 % höher als in Deutschland. Der französische Öko-Umsatz wuchs 2019 um über 13 % und hat sich binnen fünf Jahren verdoppelt. www.agencebio.org

 

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS