Naturschutzprojekt F.R.A.N.Z. im Gespräch in Ostwestfalen-Lippe

31. August 2018

Über 30 Teilnehmer aus Verwaltung, Landwirtschaft, Naturschutz und Medien nahmen am Mittwoch an der Veranstaltung „F.R.A.N.Z. im Gespräch in Ostwestfalen-Lippe“ auf dem Modellbetrieb von Morsey-Picard in Halle (Kreis Gütersloh) teil. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Vorträge und die Besichtigung von Maßnahmenflächen des Betriebes (Blühstreifen mit verschiedenen Einsaatmischungen, Selbstbegrünungsbrachen, Maisstangenbohnengemenge etc.).

Das Dialog- und Demonstrationsprojekt F.R.A.N.Z. (Für Ressourcen, Agrarwirtschaft & Naturschutz mit Zukunft; https://www.franz-projekt.de) ist auf 10 Jahre angesetzt und hat sich zum Ziel gesetzt, Maßnahmen und Bewirtschaftungskonzepte für die konventionelle Landwirtschaft zu erproben, welche die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft erhalten und erhöhen und sich zugleich betriebswirtschaftlich rechnen. Mittel- und langfristig sollen bewährte Naturschutzmaßnahmen auch auf andere Betriebe übertragen werden.

Das Projekt wird getragen von der Michael-Otto-Stiftung des NABU, durchgeführt vom DBV und u.a. gefördert aus Mitteln des Bundeslandwirtschaftsministeriums wie auch des Bundesumweltministeriums.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS