Agrardiesel-Anträge künftig nur noch online möglich

25. Januar 2019

Landwirte, die einen Antrag auf Agrardieselvergütung stellen möchten, müssen dies für das Jahr 2018 bis zum 30. September erledigt haben. Die dafür notwendigen Anträge stellt der Zoll nur noch elektronisch bereit. Antragsteller können den Antrag auf Agrardieselvergütung postalisch an das zuständige Hauptzollamt senden oder online stellen.

Betriebe, die erstmalig einen Antrag stellen müssen ein umfassendes Formular ausfüllen (Formular 1140). Für Betriebe, die bereits im vergangenen Jahr einen Antrag auf Agrardieselerstattung gestellt haben, gibt es ein vereinfachtes Formular (Formular 1142).

Für die Webseite des Zoll zum Agrardiesel hier klicken

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS