Feinstaub-Vorwurf empört Bauern

25. Januar 2019

Mit Bezug auf eine unveröffentlichte Studie über Feinstaubemissionen hat das Magazin Monitor die Landwirtschaft zum Hauptverursacher von Feinstaubbelastungen erklärt. Dieser Aussage hat – pünktlich zur Grünen Woche – unter Landwirten einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Dieser schlug sich vor allem in den Sozialen Medien nieder. Der Hauptvorwurf der Bauern lautete: Offizielle Zahlen zur Feinstaubbelastung, die Wirtschaft und Verkehr als Hauptverursacher sehen, werden in der Debatte ignoriert. Und das Zitieren aus einer unveröffentlichten Studie mache eine Überprüfung der Erhebungsdaten und –methoden unmöglich.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS