Fluthilfe: Über 5 Millionen Euro Soforthilfe für Landwirtschaft gespendet1

25. August 2021

Die Flutkatastrophe in Teilen von NRW und Rheinland-Pfalz hat auch viele Bauernfamilien getroffen. Bei der Spendenaktion des Bauernverbandes für betroffene Bauernhöfe sind mittlerweile über 5 Millionen Euro zusammengekommen. Jetzt ist die Spendenauszahlung an die Flutopfer gestartet.

DBV-Präsident Joachim Rukwied zeigte sich erfreut über die enorme Spendenbereitschaft, die den Landwirten aus der gesamten Branche, dem vor- und nachgelagerten Bereich und der Bevölkerung entgegengebracht wird. „Wir sind ausgesprochen dankbar, dass wir damit unsere Bauernfamilien in dieser schweren Situation schnell und unbürokratisch unterstützen können, sagte Rukwied bei der Auszahlung der ersten Hilfe an den Reithof Kessel in Euskirchen.



» Die Solidarität, zupackende Hilfe und Großzügigkeit beeindrucken mich sehr. In der Not stehen wir Bauernfamilien zusammen!  «

Hubertus Beringmeier



WLV-Präsident Hubertus Beringmeier dankte allen Bäuerinnen und Bauern in Westfalen-Lippe für ihre große Hilfsbereitschaft. "Ihre Solidarität, zupackende Hilfe und Großzügigkeit beeindrucken mich sehr. In der Not stehen wir Bauernfamilien zusammen!"

Wer ebenfalls spenden möchte findet hier die Bankverbindung.

Pressemeldung des DBV lesen

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS