Funkgeräte auf dem Traktor weiter ohne Freisprecheinrichtung erlaubt

27. August 2021

Landwirte, Lohnunternehmen und Maschinenringe, die für die Kommunikation Funkgeräte nutzen, dürfen diese auch ohne eine Freisprecheinrichtung auf landwirtschaftlichen Fahrzeugen weiter nutzen.

 Nach einem entsprechenden Vorschlag von WLV und RLV ist das Verkehrsministerium NRW dieser Forderung gefolgt. Es hat jetzt die geltende Ausnahmegenehmigung verlängert - zunächst bis zum 31.12.2021.

Begründet wird die Ausnahme mit dem Fehlen von tauglichen Lösungen für Freisprecheinrichtungen von Funkgeräten. Ihr Einsatz spiele jedoch in der Landwirtschaft eine große Rolle. Darüber hinaus hat das Bundesverkehrsministerium signalisiert, mit der nächsten Novelle der Straßenverkehrsordnung eine Nutzung von Funkgeräten ohne Freisprecheinrichtung generell zuzulassen.

Achtung: Ein Handy ist von dieser Ausnahmegenehmigung nicht erfasst!

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS