Umsatzsteuerpauschale wird abgesenkt

22. Oktober 2021

Das Bundeskabinett hat am 20.10.2021 beschlossen, den Durchschnittssatz für pauschalierende Landwirte zum 1.1.2022 von derzeit 10,7 % auf 9,5 % abzusenken.

Ein jährlicher Automatismus für die Anpassung der Durchschnittssätze ist nicht vorgesehen. Sollte sich künftig ergeben, dass der Steuersatz anzupassen ist, ist das Parlament einzubinden.
Präsident Beringmeier bemängelt, dass die Vorsteuerbelastung der Landwirte nach der Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung ermittelt wurde und nicht allein für Landwirte mit einem Umsatz von nicht mehr als 600.000 € im Jahr, wie es das Europarecht vorgibt.

 

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS