AgrarInfo Rindfleisch

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 65 | »

Beringmeier: Jetzt Lieferketten stärken mit Produkten aus der Region

24. März 2020

Im Angesicht der Corona-Krise die regionalen Lieferketten stärken, um gerade in der Nahrungsmittelversorgung weniger verwundbar zu sein. Dieses Anliegen hat Bauernpräsident Hubertus Beringmeier in einem Schreiben an die Spitzen der ...

mehr …

Rindfleischerzeugung 2019 gesunken

24. März 2020

(AgE) In der EU ist die Zahl der verarbeiteten Tiere im Vorjahresvergleich um rund 460.000 Tiere oder 1,7 % gesunken. Höhere Schlachtgewichte begrenzen Minus bei der Rindfleischerzeugung auf 1,1 %. Mitverantwortlich für das geringere ...

mehr …

Corona-Pandemie hält Gesellschaft und Landwirtschaft in Atem

24. März 2020

Das beherrschende Thema ist zurzeit die Bekämpfung der Corona-Pandemie sowie ihre Folgen auf unsere landwirtschaftlichen Betriebe. Die Landesregierung hat ein weitreichendes Kontaktverbot für Nordrhein-Westfalen per Rechtsverordnung erlassen, das ...

mehr …

Marktlage

24. März 2020

(AMI) Das Angebot ging leicht zurück und pendelt sich nun wieder ein. Die Nachfrage ist noch verhalten, Preise geben nochmal leicht nach. Preisempfehlung der VEZG für Jungbullen (gilt für fleischbetonte Herkunft)  Meldung für Montag ...

mehr …

OIE-Bericht zum Einsatz von Antibiotika bei Tieren

17. März 2020

Die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) hat den vierten Bericht über Antibiotika zur Anwendung bei Tieren veröffentlicht. Die weltweiten Daten aus dem Jahr 2016 zeigen, dass mehr als ein Drittel der eingesetzten Antibiotika Tetrazykline ...

mehr …

Frankreich erzeugt weniger Rindfleisch

17. März 2020

(AgE) In Frankreich ist die Rinderproduktion im vergangenen Jahr zurückgefahren worden. Nach Angaben des Statistischen Dienstes beim Pariser Landwirtschaftsministerium (Agreste) belief sich die Bruttoeigenerzeugung 2019 auf rund 5,94 Millionen ...

mehr …

WLV-Vorstand berät Corona-Folgen

17. März 2020

Erstmals tagte der Vorstand des WLV in der vergangenen Woche unter Leitung von Bauernpräsident Hubertus Beringmeier. Breiten Raum nahm in der Sitzung der Umgang mit der sich zuspitzenden Corona-Situation ein. Die Vorsitzenden der Kreisverbände ...

mehr …

Marktlage

17. März 2020

(AMI) Der Rindfleischmarkt ist wegen der Coronakrise sehr verunsichert. Insbesondere der Außerhausverzehr wird eingeschränkt; davon ist Rindfleisch stark betroffen. Unterm Strich werden Schlachtrinder nur zögerlich geordert. Dies führt zu ...

mehr …

EU führt knapp stabile Mengen an Rinder und Rindfleisch aus

10. März 2020

Von Januar bis Dezember 2019 lagen die ausgeführten Mengen bei knapp 883.000 t und damit nur 0,9 % unter den Werten des Vorjahres. Teilweise kann dieser leichte Rückgang durch eine moderat geringere Rindfleischerzeugung in der EU erklärt werden. ...

mehr …

Deutsche Kälbermäster starten Vermarktungsoffensive

10. März 2020

Die deutschen Kälbermäster wollen mit einer neuen Vermarktungsoffensive Kalb-fleisch aus heimischer Erzeugung stärker bewerben und Marktanteile in einem um-kämpften Markt dazugewinnen. Dies ist die selbstbewusste Botschaft des Bundes-verbands, ...

mehr …

« | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | | 65 | »

AgrarInfo
per E-Mail oder Fax

Wir informieren sie mit dem AgrarInfo Rindfleisch auch per E-Mail oder Fax über alles Neue aus der Arbeit des WLV.

Bitte nutzen Sie zur Bestellung das Bestellformular.

Der Bezug ist für Mitglieder kostenlos.

Daten werden geladen …