Branchenorganisation Schwein in Belgien gegründet

27. Oktober 2021

Auch in Belgien steht der Schweinesektor hinsichtlich Produktion, Vermarktung und Nachhaltigkeit vor großen Herausforderungen, die laut belgischer Landwirtschaftsministerin koordinierte Entscheidungen und eine stärkere Zusammenarbeit in der gesamten Vermarktungskette erforderlich machen.

Auf ihre Initiative hin haben daher die beiden belgischen Bauernverbände ABS und Boerenbond sowie der Verband der belgischen Fleischwirtschaft und der belgische Futtermittelverband vereinbart, im November 2021 eine Branchenorganisation für den Schweinesektor zu gründen. Als vorrangige Themen sollen die Preis- und Kostentransparenz behandelt werden. Zudem könnten durch die Branchenorganisation internationale Kontakte hergestellt und Kooperationen geschlossen werden. Für die Zukunft ist geplant, dass weitere Vertreter der Vermarktungskette hinzukommen, so die Fleischverarbeiter und der Lebensmitteleinzelhandel.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS