Neue Corona-Regeln: Politische Arbeit und Beratung des WLV gehen weiter

30. Oktober 2020

Angesichts verschärfter Corona-Regeln passt der WLV seine Arbeitsweise an die geänderten Schutzbestimmungen an. Die politische Arbeit, die Gremienarbeit sowie die Mitgliederberatung werden fortgesetzt, allerdings mit besonderer Sorgfalt bei den Hygiene-Maßnahmen.

Schon in der kommenden Woche wird der WLV-Vorstand in einer Videokonferenz tagen, auch der Landesverbandsausschuss – das höchste Gremium des Ver-bandes - trifft sich am 16. November per Videokonferenz. Die persönliche Beratung der Mitglieder läuft unter Beachtung der Corona-Schutzvorschriften in den Geschäftsstellen weiter. Wo möglich und gewünscht ist diese Bratung auch per Telefon oder Video möglich.

Schon vor der Bekanntgabe der neuen Regeln hat der WLV eine Verschiebung der Winterversammlungen um sechs Mo-nate beschlossen. Die Versammlungen mit den Wahlen auf Orts-, Kreis- und Landesebene werden aller Voraussicht nach Mitte nächsten Jahres stattfinden.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS