FH Südwestfalen sucht Bäuerinnen & Bauern für ein Dialog-Projekt

28. Mai 2021

Wie gut kann es der Landwirtschaft gelingen, durch das Gespräch mit Verbrauchern mehr Wissen über Landwirtschaft zu vermitteln und gegenseitiges Vertrauen aufzubauen? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Forschungsprojekt an der FH Südwestfalen. 

Gesucht werden Bäuerinnen und Bauern, die am 6. Juni - Corona-bedingt online - ganz individuelle und persönliche Begegnungen auf Augenhöhe mit Menschen aus NRW erleben wollen.

Die Gespräche könnten sich drehen um Umwelt, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit oder Ernährung - ganz nach den individuellen Vorstellungen der Gesprächspartner. Das Ziel sind Gespräch auf Augenhöhe, die zu mehr gegenseitigem Verständnis führen sollen. Denn: Vorausgegangene Gesprächsformate haben gezeigt, dass Landwirte und Landwirtinnen oft sachbezogen argumentieren, Verbraucher dagegen überwiegend über persönliche Erfahrungen auf emotionaler Ebene kommunizieren.

Fachlich organisiert wird das Projekt von der FH Südwestfalen, Fachbereich Agrarwirtschaft. Die Wissenschaftler begleiten das Projekt, bringen die Gesprächsteilnehmer zusammen, befragen sie nach der Begegnung und werten die Ergebnisse aus.

Lust mitzumachen? Dann melden Sie sich gleich jetzt an.

Lust mitzumachen? Dann melden Sie sich gleich jetzt an.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS