Landwirtschaft im Kreis Borken

Getreideernte in Legden im Kreis Borken. Foto: Christian Bomberg

Faszination Landwirtschaft

Unsere 3.700 Mitglieder erzeugen mit ihren Familienbetrieben alles, was der Speisezettel fordert. Markenzeichen unserer Landwirtschaft ist traditionell die intensive Viehhaltung, wobei mehr und mehr Betriebe neben der klassischen Vermarktung auch neue Wege gehen. Hofläden und die Onlinevermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen werden immer populärer wie zuvor schon Hof-Cafés, Ferienunterkünfte oder Pferdepensionen. Zukunftsweisend ist der Ausbau regenerativer Energien im Kreis. Fotovoltaik-, Windkraft- und Biogasanlagen liefern schon heute den Hauptteil des regionalen Strombedarfs.

Der Kreis Borken ist Teil der Münsterländischen Parklandschaft, geprägt durch vielfältige Heckenstrukturen, bewachsene Bäche, kleine Flächenzuschnitte, wechselnde Fruchtfolgen und zurückkehrende Blühpflanzen. Brauchtumspflege und ein gemeinsamer Wertekanon sind Garanten eines intakten und lebendigen Zusammenlebens im ländlichen Raum, wo unsere Ortsverbände zusammen mit den Landfrauen und der Landjugend eine Heimat geben.

Unsere Mitgliedsbetriebe und die vor- und nachgelagerte Wirtschaft haben gemeinsam mit unserer berufsständischen Interessenvertretung ein erfolgreiches Cluster hervorgebracht. Das Agribusiness verantwortet heute mehr als ein Fünftel der Gesamtwirtschaftsleistung im Kreis Borken. Landwirtschaft bietet hier tausende moderne, naturverbundene, technische und abwechslungsreiche Arbeitsplätze.

Auch deswegen sind wir im Kreis Borken eine Zukunftsregion.

  • Ursprungstext erstellt am 25.05.2022. Letzte Aktualisierung: 13.06.2022

Kontakt

Zum Herunterladen

Hier finden Sie eine kompakte Faktenzusammenstellung zur Landwirtschaft im Kreis Borken (PDF, 142 kb, Stand: Januar 2022).

Das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben hat in seiner Ausgabe 3/2018 den Kreis Borken als Agrarregion porträtiert (PDF, 900 kb).

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS