Erste-Hilfe-Kurs für Landwirte

23. Februar 2015

Jetzt anmelden für Angebot des Junglandwirteforums

Unverhofft kommt leider oft. Was ist zu tun, wenn auf dem Hof ein Unfall passiert? Wie leiste ich Hilfe? Das Junglandwirteforum Westfalen-Lippe veranstaltet am 21. März in Heek einen Erste-Hilfe-Kurs speziell für Landwirte.

Das Junglandwirte-Forum Westfalen-Lippe und der Landwirtschaftliche Kreisverband Borken laden alle Interessierten zu einem Erste-Hilfe-Kurs ein. Er findet statt am Samstag, 21.03.2015, ab 8.45 Uhr im DRK-Heim in Heek (Stroot 33) ein. Dieser Tageskurs richtet sich hauptsächlich an Landwirte, Junglandwirte und Landfrauen.

Es werden die wichtigsten Grundkenntnisse der Hilfeleistung in Unfallsituationen vermittelt. Der Schwerpunkt liegt bei der Versorgung von Betroffenen nach Verkehrsunfällen, Unfällen im Haushalt und auf dem Hof. Insbesondere das Retten aus einem Gefahrenbereich, die Wundversorgung, das Absetzen eines Notrufs sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung werden im Lehrgang geübt. Kleinere „Zwischenfälle“ in der häuslichen Umgebung können von den Lehrgangsteilnehmern nach dem Besuch der Ausbildung ebenfalls selbstständig versorgt werden. Die Kosten pro Teilnehmer liegen bei 50 Euro inklusive Bescheinigung, Essen und Getränken. Die Bescheinigung gilt für Führerscheinanwärter auch als Nachweis eines Kursbesuches „Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“.

Die Veranstalter bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 16. März per Mail an info@junglandwirteforum.de oder per Telefon unter 0251/4175-262.

Das Anmeldeformular finden Sie im Dateinanhang unten.

Anhang öffnen ( Dateigröße: 256 KB)

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS