Musterstellungnahme zu A-Nord ist online

04. August 2020

WLV unterstützt Mitglieder bei Einwendungen zum Stromleitungsvorhaben von Amprion

Der WLV Kreisverband Borken hat jetzt für seine Mitglieder ein Musterbeispiel für eine Stellungnahme zum Stromleitungsvorhaben A-Nord auf seiner Internetseite gestellt. Zusammen mit unseren Hinweisen für Mitglieder zu A-Nord kann das bei der Anfertigung der eigenen Einwendung helfen. Zu finden ist beides in der Rubrik "Dokumente".

Noch bis zum 21. August (Eingang bei der Bundesnetzagentur!) können Betroffene zur Planung für die von Emden bis nach Osterath verlaufende Gleichstromverbindung A-Nord bei der Bundesnetzagentur Stellung nehmen (zum Antrag der Amprion GmbH gemäß § 8 NABEG zur Bundesfachplanung v 30.4.2020). Der Kreis Borken ist mit den Leitungsabschnitten C und D zweifach betroffen auf einer Gesamtlänge von ca. 100 km.

Das nicht abschließende Musterbeispiel zur Stellungnahme beinhaltet Formulierungshilfen für verschiedene Situationen vor Ort wie etwa, dass sich schon andere Leitungen im Umfeld des geplanten Korridors befinden oder dass besonders sensible Flächen betroffen sind (z.B. Hof-, Forst-, Beregnungs- oder Drainageflächen).

Individuelle Hilfe: Bitte melden Sie sich bei uns

Weiterhin haben interessierte Mitglieder, die ihre individualisierte Stellungnahme von uns fertigen lassen möchten, hierzu die Möglichkeit. Betroffene sollten sich hierzu kurzfristig in der Kreisgeschäftsstelle melden, damit wir eine rechtzeitige Bearbeitung sicherstellen können.

Externe Links von Bundesnetzagentur und Amprion

- Weitere Informationen zu Einwendungen finden Sie bei der Bundesnetzagentur.
- Die §-8-Unterlagen finden Sie auf der Projektseite von Amprion hier.
- Für das aktuelle Kartenmaterial finden Sie auf der Projektseite hier.
- Die aktuellen Google-Earth-Dateien finden Sie auf der Projektseite hier.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS