Die Weihnachtstrecker kommen

27. November 2020

Laternenumzug der Rheder Landwirte an den Adventssonntagen

Freuen sich auf den ersten Trecker-Laternenumzug (v.l.): Wilhelm Teklote mit seiner Tochter, Theresa Teklote, und Michael Garbert.
Die Weihnachtstrecker kommen. An allen vier Adventssonntagen wollen die Rheder Landwirte Lichtblicke in alle Ortsteile tragen, um den dunklen Lockdown ein bisschen heller zu machen - mit einem besonderen Laternenumzug.

Die Weihnachtstrecker kommen. An allen vier Adventssonntagen wollen die Rheder Landwirte Lichtblicke in alle Ortsteile tragen, um den dunklen Lockdown ein bisschen heller zu machen. Corona-sicher im Trecker wollen jeweils 15 bis 20 Landwirte mit ihren geschmückten Treckern einen Laternenumzug machen. Start der knapp 90-minütigen Rundtouren ist jeweils um 17:30 Uhr.

Damit sich nirgendwo wartende Menschentrauben bilden, wird vorher nicht genau verraten, wolang die Lichterkolonne rollt. Aber die Laternenfahrer (unter ihnen sind auch Michael Garbert, Wilhelm Teklote und seine Tochter und Initiatorin, Theresa Teklote) wollen alle Ortsteile im Verlauf der vier Wochen ansteuern. Morgen sind erst mal Spoler und Vardingholt dran.

Eine große Bitte: Trotz aller Vorfreude appellieren die Organisatoren an die Bevölkerung, die geltenden Kontaktbeschränkungen einzuhalten. Der Leuchtkorso wird jeweils von der Polizei begleitet. Verstöße gegen die Vorgaben können zum vorzeitigen Abbruch der Veranstaltung führen. Wilhelm Teklote: „Ich würde mich freuen, viele platt gedrückte Nasen an den Fensterscheiben zu sehen."

Alle Ortsteile werden angesteuert

Trotz Einhaltung aller Corona-Vorgaben wollen die Landwirte mit ihrem blechernen Laternenzug möglichst viele Bürger erreichen. Sie sind deshalb an jedem Adventssonntag in einem anderen Stadtteil unterwegs. Übermorgen sind erst mal Spoler und Vardingholt dran. Am Nikolaustag sind sie in Rhedes Norden unterwegs. Eine Woche später kommt der Treckertreck nach Krechting. Am vierten Advent rollen die Lichtblicke-Bauern durch "Rhede-City".

Start ist jeweils um 17.30 Uhr. Eine feste Route gibt es nicht.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS