Infoveranstaltung zur Rahmenregelung A-Nord

03. Juni 2022

WLV-Verhandlerteam stellt Ergebnisse der Gespräche mit Amprion vor

Der WLV-Kreisverband Borken lädt alle Mitglieder, die von der geplanten A-Nord Stromtrasse betroffen sind, zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese findet statt am

Mittwoch, den 15. Juni 2022, von 19:30 bis ca. 21:00 Uhr

in der Gaststätte „Zum Breul" (Adresse: Breul 103) Stadtlohn.

Dem Wunsch des Kreisvorstands folgend hatte der WLV in den letzten Monaten mit Übertragungsnetzbetreiber Amprion Verhandlungen geführt. Ziel war und ist die Gestaltung einer Rahmenregelung für eine Gestattung der Grundstücksnutzungen zum Zwecke des Baus und Betriebs der Stromleitung A-Nord. Jörg Sümpelmann gehört zum Verhandlerteam des WLV: „Unser Anspruch war es dabei stets, sowohl die wirtschaftlichen Beeinträchtigungen, die Bauausführung sowie die Grundstücksinanspruchnahme insgesamt so auskömmlich wie möglich für unsere Mitglieder zu gestalten."

Der WLV sieht die Verhandlungen mit Amprion jetzt so weit vorangeschritten, dass Rechtsanwalt Hubertus Schmitte vom Landesverband, Kreisgeschäftsführer Jörg Sümpelmann und der Stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende, Heinz-Josef Elpers, sie den Mitgliedern vorstellen möchten. Die in der Rahmenregelung verhandelten Punkte will Amprion später den individuellen Gestattungsverträgen zugrunde legen.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS