Gespräche mit Bundestagskandidaten in Bielefeld und Werther

20. September 2021

Der WLV-Kreisverband Herford-Bielefeld hat mit dem Ortsverband Werther die Bundestagskandidaten von Bündnis90/Die Grünen, CDU, Die Linke, FDP und SPD im Wahlkreis 132 (Bielefeld+Gütersloh II = Stadt Bielefeld u. Gemeinde Werther) zu einer Podiumsdiskussion auf die Deele des Uphofes Upmeier zu Belzen eingeladen und wichtige Themen der Landwirtschaft vor- und zur Diskussion gestellt.

Dabei wurden mit den Kandidaten Britta Haßelmann (Grüne), Jan Maik Schlifter (FDP), Rainer Spiering (SPD, in Vertretung für Dr. Wiebke Esdar), Friedrich Straetmanns (Die Linke) und Dr. Angelika Westerwelle (CDU) die Existenzsorgen der Schweinehalter genauso angesprochen wie die Nöte der Milchbauern, die Probleme des Ackerbaus und der insbesondere in Bielefeld massive Flächenverbrauch.

Aus dem Publikum wurden weitere Themen der Landwirtschaft zu Bürokratiewahnsinn, Gewässerrandstreifen, Tierwohlställe und der ruinöse Preisverfall für Lebensmittel angesprochen, so dass die Kandidaten eine Menge an Sorgen, Unverständnis und Frust der Landwirte mit in ihre politischen Parteien mitnehmen konnten.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS