Warnung vor unseriösen Windkraftanlagen- Projektierern!

26. Oktober 2021

Projektierer behaupten fälschlich, Verträge seien schon durch WLV geprüft
Vermehrt erhalten wir in den letzten Tagen Nachricht von Mitgliedern, dass von diversen WKA-Projektieren Nutzungsüberlassungsverträge vorgelegt werden. Die Projektierer behaupten, diese Verträge seien schon durch den WLV in Meschede geprüft worden.

Wir erklären ausdrücklich an dieser Stelle, dass eine derartig pauschale Behauptung nicht haltbar ist. Jeder Vertrag muss im Einzelfall überprüft werden. Es gibt keinen Nutzungsüberlassungsvertrag, der für alle Fälle passend ist. Deshalb sind Aussagen von Projektieren auch falsch, wenn behauptet wird, Verträge seien schon vom WLV geprüft worden.

Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich mit derartigen Projektierern einlassen.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS