Kandidatinnen und Kandidaten für den Deutschen Bundestag zu Gast

31. August 2017

Am 29. August standen Kandidatinnen und Kandidaten der Wahlkreise 135 und 136 für den Kreis Lippe Rede und Antwort anlässlich einer Sitzung mit den Mitgliedern der Vertreterversammlung des Lipp. Landw. Hauptvereins.

Henning Welslau (SPD), Ute Koczy (Bündnis 90/Die Grünen), Kerstin Vieregge (CDU) und Hermann Graf von der Schulenburg (FDP) stellten sich den Fragen rund um die Landwirtschaft (im Bild v. l. zwischen Dieter Hagedorn und Reinhard Petig).

Zu Beginn der Veranstaltung hatten Ulrike Eimterbäumer, Geschäftsführerin des Betriebshilfsdienstes Minden-Ravensberg , Heinz-Ulrich Grothaus, Büroleiter der BSB in Herford und Heinrich-Wilhelm Tölle, Vorstandsmitglied bei der SVLFG über ihre Bereiche gesprochen. 
Im Anschluss äußerten sich die Kandidatinnen und Kandidaten zu Fragen aus der Runde und die von dem Vorsitzenden des LLHV, Dieter Hagedorn, gestellten Fragen.  Agrarreform,  Tierhaltung, erneuerbare Energien, Klimawandel, Hofabgabeklausel und Flächenverbrauch waren einige Themen, über die diskutiert wurde.

Die Wahl zum Deutschen Bundestag findet am 24. September 2017 statt.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS