Landwirtschaft gegen ICE-Neubautrasse ohne Augenmaß

14. Januar 2021

Die Bauern des WLV-Kreisverbandes Lippe / LLHV nehmen die Diskussion um die Ausbau- bzw. Neubaustrecke des ICE zwischen Bielefeld und Hannover aufmerksam wahr, da auch Trassenvarianten durch Lippe diskutiert werden sollen. Nachdem das Bundesverkehrsministerium der Deutschen Bahn (DB) den Planungsauftrag erteilt hat, sollen Trassenvarianten mit der Öffentlichkeit diskutiert werden (14. Januar ´21 um 18.00 Uhr unter www.hannover-bielefeld.de/auftakt). Die DB startet einen transparenten und konstruktiven Dialog mit verschiedenen Interessengruppen, Politikern, Betroffenen und sog. Stakeholdern, so die DB.

Der WLV-Kreisverband Lippe / LLHV als Vertreter der Flächeninhaber und damit der zentralen Gruppe mit berechtigten Interessen am Verlauf und Ergebnis des Projektes wird sich hier konstruktiv-kritisch einbringen. Die Landwirte in Lippe prägen die abwechslungsreiche Kulturlandschaft und möchten diese auch für die nachfolgende Generation erhalten.

Ohne Flächenverbrauch, sei es unmittelbar durch die Baumaßnahme selbst oder mittelbar durch naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen, wird es nicht funktionieren. Die Landwirtschaft stellt sich nicht gegen eine innovative Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und die geforderte Mobilitätswende. Jedoch ist der Verlust an wichtiger Ackerfläche als unersetzliche Produktionsgrundlage zur Erzeugung von regionalen Lebensmitteln immens. Gleichzeitig gehen mit dem Flächenverlust wichtige Funktionen des Bodens für Natur, Umwelt und Klima, Wasser sowie Biodiversität unwiederbringlich verloren. Die weitere Zerschneidung der Landschaft zerstört zudem bestehende Natur- und Erholungsräume. Hinzu kommt der Verlust von Lebensqualität für die Menschen im ländlichen Raum. Es stellt sich daher die Frage, ob all diese negativen Auswirkungen weniger wiegen als 18 Minuten Fahrzeitverkürzung. Es sollte daher ernsthaft und konstruktiv über den Ausbau und die Ertüchtigung der vorhandenen Strecke diskutiert werden, statt vorschnell eine Neubautrasse zu favorisieren

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS