Römer und Stotz zu Gast auf dem Hof Schulze zur Wiesch

03. Mai 2017

Einen Einblick in die heimische Landwirtschaft gab es auf dem Hof Schulze zur Wiesch in Bad Sassendorf-Herrringsen am Donnerstagabend für Marlies Stotz MdL und Norbert Römer MdL. Der Landwirtschaftliche Kreisverband Soest und der Erzeugerring Westfalen hatten zur Hofbesichtigung und zum Austausch eingeladen.
 
„Die Situation und Zukunft der heimischen Landwirtschaft ist maßgeblich von politischen Entscheidungen abhängig“, sagte der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Josef Lehmenkühler. Nach einer Hof- und Stallführung durch Philipp Schulze zur Wiesch, diskutierten die Landwirte mit den SPD-Politikern.
 
Vom Kürzen der Schweineschwänze bis zur Marktpolitik standen viele Themen auf dem Pro gramm. Ein wichtiger Punkt des Gespräches war die Planungssicherheit, die Landwirte benötigen. Landwirtschaftliche Investitionen, wie Stallbauten, bräuchten einen verlässlichen Planungszeitraum.


Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS