Im Kreis Steinfurt blüht's

22. Juni 2018

Dem Kreis Steinfurt blüht etwas – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Dafür sorgen die Landwirte in allen 24 Städten und Gemeinden des Kreises. Sie haben mit Unterstützung der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft, der Stiftung Westfälische Landschaft und dem WLV-Kreisverband freiwillig Blühstreifen an Feldrändern angelegt. Inzwischen sind die Flächen schon gut zu erkennen: Buchweizen und Phacelia waren die ersten Farbtupfer der Streifen, die nach und nach von Malve, Sonnenblume und Koriander abgelöst werden. Hier summt’s und brummt’s.

„Im Kreis Steinfurt haben wir 1000 Kilogramm Saatgut für 50 ha Blühstreifen an die Landwirte verteilt. Diese Resonanz zeigt uns, dass Landwirte gerne bereit sind, sich engagiert für die Artenvielfalt einzusetzen“, erklärt Albert Rohlmann, Vorsitzender des WLV-Kreisverbandes Steinfurt.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS